Indigo

Farbensammlung der Hochschule Niederrhein
(mit freundlicher Genehmigung. Copyright Hochschule Niederrhein)

Kopierstift macht die Finger blau: 
3 + 2 + 1
Buchumschlag der Pfarrbücherei,
Folie der vielen Hände.

Aufkleber auf dem Rücken 
Chromatograph der Farbbandfarbe.
Die Folie in die Kante beschnitzt,
unter vieler Hände Überrest 

von Fett und Schweiß und Zellen
klebt
der Kleber auf dem Rücken
mit Tesa breit, aus Kunststoff.

Anilin,
das Schwarze des Blauen gedacht.
Quexilber, Mottenkugel, Marzipan
hängen in der Luft.

Alkohol der Hektographietrommel.
Caesar, Atom, Metall und Infinitesimalrechnung.
Die Engländer malten die Gesichter blau
(De Bello Gallico)

Das Blau der Hakama,
das im Schweiß verblutend
Unterleib und Oberschenkel bläut
mit den vielen Bambusschlägen und

Eisen, Halm und Blut verwischt
im Blau von Hokusais Horizont.
So weit oben, ganz weit fern im Himmel,
das Universum quellend zart sich öffnet.

Das letzte Blau,
das dunkle Blau.
Dort ist das tiefste Blau, 
das Blau vom Eintreten ins All.

Der Saum des Mantels.