Bücher

Ich habe eine Reihe von Büchern gezeichnet, Skizzenbücher eigentlich, lange Zeit bearbeitet, Änderungen am Bild oder an Bezügen gemacht, so dass ich diese Bücher inzwischen als je einzelne Werke sehe. Mir gefällt die Vorstellung nicht, sie auseinanderzunehmen und einzelne Blätter skelettierend als eigenständige Zeichnungen zu betrachten. Das könnte man auch. Hier gibt es einen Ausweg: ich kann einzelne Seiten digital zeigen, ohne das Buch zu verletzen. Ich kann auch einzelne Seiten drucken und halte das für werkgerecht. Was die technische Reproduktion mit der Aura macht, können dann andere beurteilen, vielleicht entsteht ja auch eine neue.

14VCE ist als erstes dieser Bücher fertig. Es hat auf den ersten Seiten noch Tagebuchcharakter und war nicht für irgendeine Öffentlichkeit bestimmt. Im Laufe der Zeit, in diesem Fall Jahre, hatten sich das zeichnende Malen und die Bricolage dann verselbstständigt.

Alle gezeigten Seiten können als Whitewall-Druck auf William-Turner-Papier (Hahnemühle) im Originalformat des Buches bestellt werden. Von jedem Motiv werden höchstens 5 Drucke gefertigt. Sie sind auf der Rückseite signiert und nummeriert. Sie werden für 50,00 EUR frei Anschrift geliefert. Ich biete Unikate zu einem Preis von 150,00 EUR / Druck an. Gleiche Produktion, aber ein einziger Druck (mit aller Dokumentation von Lightroom bis Whitewall-Lieferung). Andere Formate sind möglich und teurer. Die Kalkulation ist: Whitewall-Produktionskosten plus 50 EUR. Oberhalb von 20×30 cm (etwa DINA4) wird es für gleichbleibende (oder sogar bessere Qualität) aufwändig. Bei Interesse erbitte ich eine Mail.

Hier geht es zu

Kevelaer Kerzenbuch

Opferkerzenwachs auf Papier gerieben, Tinten, Hahnemühle Aquarellbuch 200 g/m2

#firstlines, ein Mal- und Lesebuch:

Bildband bei Blurb im Großformat

14VCE